Skip to main content

65 - Die "und-und-oder-Fragen"

Warum diese weder für dich noch für deine Teilnehmenden sinnvoll sind

Lass uns heute mal kurz zusammen deine letzte Live Online-Veranstaltung als Trainer*in reflektieren. War sie für dich gut oder schlecht und was hast du geschafft und wo bist vielleicht noch unzufrieden mit dir?

"Und-und-oder-Fragen" entstehen in meinem Kopf z.B. dann, wenn ich einen spontanen Impuls habe, eine Idee, wenn mein Fokus verrutscht.

Online merkt man solche "Verwurschtelungen" oft nicht gleich und dann entstehen manchmal seltsame Dinge.
Teilnehmende

  • antworten nicht
  • regieren "falsch"
  • interagieren gar nicht.

Wie kannst du solche Fragen vermeiden?
Was kannst du tun?

Und darum ist es wichtig sich der "Nebenwirkungen solcher "und-und-oder-Fragen" bewusst zu sein...


99+ Fragen & Antworten zum Webinar

cover992020alsbuch

Fehlt deinen Online-Gruppen-Coachings & -Trainings die Energie?

Sind dir deine Veranstaltungen zu still? So still, dass du dich manchmal fragst, ob dein Mikro kaputt ist?
Keiner schreibt im Chat. Wenige stellen eine Frage oder melden sich zu Wort.

Wenn du dich fragst, warum deine Teilnehmenden nicht mitmachen, hol dir mein Freebie 👇🏻

=> Komm gerne in die Facebook-Gruppe

=>  Vernetz dich gerne mit mir auf LinkedIn

Gerne kannst du auch direkt mit mir sprechen: